Kontakt Impressum Datenschutz

Details zur Veranstaltung


Titel
Herausforderungen eines Auslandsaufenthaltes
Untertitel
Zusatzqualifikation International (ZqI) Workshop I
Typ
Workshop
Veranstalter
ESG Köln
Datum
20.11.20 10:00 Uhr bis 21.11.20 17:00 Uhr
Ort
ESG Köln, Bachemer Straße 27, 50931 Köln
Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass die SEMINARSPRACHE DEUTSCH ist.

Leben im Ausland – das heißt: Begegnung mit fremden Kulturen, anderen Lebensstilen, Denkweisen, Wertvorstellungen und Kommunikationsstilen: Worauf muss man achten, was ist erforderlich, um Begegnungen im Ausland interkulturell kompetent zu meistern? Mit diesen Fragen befasst sich Workshop I.

Zentrale Themen:

  • Vorerwartungen an Auslandsaufenthalte
  • Anpassungsstress, Kultur & Kulturkontakt
  • Verlaufsformen von Anpassung
  • Themen & Felder der Bewältigung
  • Kultur und Sprache
  • Bewältigungsstrategien

Die Zusatzqualifikation International besteht aus einer Reihe von vier Workshops, für die ein Gesamtzertifikat ausgestellt wird. Weitere Informationen unter www.th-koeln.de/zqi

Weitere Hinweise:

Das Seminar findet an 2 Tagen OHNE Übernachtung statt!
Freitag 20.11 2020   von 10.00 h bis 17.00 h
Samstag 21.11.2020 von 10.00 h  bis 17.00 h
Es besteht während beider Seminartage uneingeschränkte PRÄSENZPFLICHT!

Bemerkung

Aufgrund der COVID 19 Situation haben wie begrenzte Teilnehmerzahlen.

Weitere Informationen senden wir den Teilnehmern eine Woche vor Seminarbeginn.

 

Leitung
Ann-Christin Stromberg
Kooperationspartner
TH Köln / Forschungsschwerpunkt Interkulturelle Kompetenz / Kompetenzplattform Migration, interkulturelle Bildung und Organisationsentwicklung
Kosten
Das Seminar ist KOSTENFREI.
Anmeldeschluss
08.11.20
Ansprechpartner
Ann-Christin Stromberg
Telefon: 0221-8275-2163
Email: ann-christin.stromberg@esgkoeln.de



Anmeldung zur Veranstaltung

(mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Vorname*:

Nachname*:

Heimatland*:

Geschlecht*:
Männlich Weiblich

Hochschule*:

Studienfach*:

Telefon*:

Ihre E-Mail*:

Ihre Nachricht:


Hinweis
Wenn Sie am STUBE Seminar teilnehmen wollen, werden Ihre oben genannten Daten von STUBE gespeichert und an unsere Programmpartner zwecks Förderung von Netzwerkarbeit weitergeleitet werden. Z. B. an Brot für die Welt, DAAD, Centrum für internationale Migration.
Bei Bedarf werden die Emailadressen der Seminarteilnehmer/innen den anderen Teilnehmer/innen vor einer STUBE-Veranstaltung zugeschickt.



Eine Anmeldebestätigung erfolgt per E-Mail über das STUBE-Büro (daisy.schwister@stube-rheinland.de). Bei Nicht-Erhalt kontrollieren Sie bitte Ihren Spamordner.