Kontakt Impressum Datenschutz

Details zur Veranstaltung


Titel
Soziokulturelle Aspekte der Gesundheitsvorsorge
Untertitel
Gesundheit, Interkulturalit├Ąt und Migration
Typ
Tagesseminar
Veranstalter
ESG Duisburg-Essen
Datum
27.06.20 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort
ESG Duisburg-Essen, Universit├Ątsstr. 19, 45141 Essen
Beschreibung

Achtung! Bitte beachten: Die Seminarsprache ist Deutsch!

 

Der Zugang zu Gesundheitsdiensten für Menschen aller Bevölkerungsschichten ist eine wesentliche Aufgabe staatlicher Gesundheitspolitik. Wo dieses Ziel verfehlt wird, erleben wir – angesichts der Möglichkeiten moderner Medizin –  dramatische Auswirkungen: Kinder- und Müttersterblichkeit, Übertragung  lebensbedrohlicher Erkrankungen,  vermeidbare Todesfälle bei akuten Infektionen u.v.a.m.  Der erste Teil des Seminars wendet sich diesem Thema zu und betrachtet  neben europäischen Vergleichen exemplarisch das westafrikanische Land Kamerun. Die gesundheitliche Situation von Frauen steht dabei im Fokus.

Migration stellt Gesundheitsdienste  vor neue Herausforderungen: Interkulturelle Aspekte  von Gesundheit und Krankheit stehen im Mittelpunkt des zweiten Seminarteils: Kulturelle Verständnisse (und Missverständnisse) spielen dabei eine Rolle. Der letzte Teil des Seminars beschäftigt sich mit den  gesundheitlichen Auswirkungen der Migration. Unter welchen Bedingungen macht Migration krank und unter welchen Bedingungen gedeihen Gesundheit und Wohlbefinden [1]in einem neuen Lebensumfeld?

 


[1] „Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.“[5] („Health is a state of complete physical, mental and social well-being and not merely the absence of disease or infirmity.“) WHO, 2014

Bemerkung

Achtung Studierende Eltern: Wir bemühen uns, eine Kinderbetreuung zu organisiern. Bitte bei Interesse bis drei Wochen vor Seminarbeginn Kind/Kinder anmelden.

Leitung
Dr. Claudia Andrews, Renate Bosch
Kosten
Das Seminar ist kostenfrei!!
Anmeldeschluss
14.06.20
Ansprechpartner
Renate Bosch, ESG Duisburg-Essen
Telefon: 0201-239737
Email: Renate.Bosch@uni-due.de



Anmeldung zur Veranstaltung

(mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Vorname*:

Nachname*:

Heimatland*:

Geschlecht*:
Männlich Weiblich

Hochschule*:

Studienfach*:

Telefon*:

Ihre E-Mail*:

Ihre Nachricht:


Hinweis
Wenn Sie am STUBE Seminar teilnehmen wollen, werden Ihre oben genannten Daten von STUBE gespeichert und an unsere Programmpartner zwecks Förderung von Netzwerkarbeit weitergeleitet werden. Z. B. an Brot für die Welt, DAAD, Centrum für internationale Migration.
Bei Bedarf werden die Emailadressen der Seminarteilnehmer/innen den anderen Teilnehmer/innen vor einer STUBE-Veranstaltung zugeschickt.



Eine Anmeldebestätigung erfolgt per E-Mail über das STUBE-Büro (daisy.schwister@stube-rheinland.de). Bei Nicht-Erhalt kontrollieren Sie bitte Ihren Spamordner.